13
Sonntag, 13. Juni 2021 | 17:00 Uhr

Wir in Itzehoe

Die Studierenden der Violaklasse der Prof. Lena Eckes konzertiert mit einem romantischen Konzertprogramm bei uns. So werden die vier Märchenbilder op.113 von Robert Schumann von Wiebke Hansen mit ihrem Klavierbegleiter Stefan Vescovic in die klangliche Märchenwelt entführen. Des weiteren werden die ersten drei Werke aus Romeo und Julia von Sergei Prokofjew von Carme Cavalleria Giralt interpretiert und am Klavier mit Christian Ruvolo der Orchesterpart übernommen. Die weiteren Höhepunkte bilden das Violinkonzert von Bela Bartòk, welches volkstümliche Melodien in diesem nach seinem Tode veröffentliche Konzert mit hat einfliessen lassen. Das dreisätzige Werk wird von Josefine Schäfer kongenial begleitet von Stefan Vescovic, die hier alle klanglichen Facetten der Viola zu Geltung bringen wird. Dem großen romantischen Komponisten Johannes Brahms wird mit seiner drei Jahre vor seinem Tode komponierten Viola Sonate op.120 Nr.1 das Konzertfinale zugedacht. Im melancholischen f- moll, mit raffinierten Themen, eingebettet in eine Sonatenform, erklingen der erste und dritte Satz und bereiten das Finale des vierten Satzes mit seinem versöhnenden Schluss im freudigen F-Dur, vor. Dieses Werk wird von Clara Monika Schmid an der Viola und Stefan Vescovic am Klavier zu Gehör gebracht. Freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes Konzert mit einem Konzertprogramm, welchen mit Highlights der Violaliteratur und vielen Konzertraritäten nicht zu überbieten ist.
Eintritt
Ermäßigt
12,00 €
5,00 €
Scrolle
hoch / runter