1
Donnerstag, 1. Dezember 2022 | 18:00 Uhr

Pierrot Raschdorff: Lesung "Schwarz.Rot.Wir"

Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, wenn eine dunkelhäutige Frau Theaterintendantin oder Tatort-Kommissarin ist. Und trotzdem staunt die deutsche Öffentlichkeit nach wie vor darüber. Ganz im Gegensatz zu schwarzen Drogendealern oder blonden Ärzten im Vorabendfernsehen. Woher kommt diese Irritation? Mit seinem Buch „Schwarz.Rot.Wir“ möchte Pierrot Raschdorff dazu beitragen, einen offeneren Dialog rund um die Diversity-Debatte zu führen. Er plädiert dafür, unsere Gemeinsamkeiten suchen, unsere eigenen Vorurteile überwinden und nicht zuletzt die neue Vielfalt als etwas Positives anzunehmen und zu leben. Der 1981 geborene Autor ist diplomierter Politikwissenschaftler und Mediator, Marketingleiter und Diversity-Experte. Er hält seit vielen Jahren Vorträge und Workshops zum Thema Diskriminierung und Rassismus. Mit den Erfahrungen als dunkelhäutiger Ostfriese ist der Umgang mit Stereotypen seit jeher ein Begleiter seines Lebens. Eintritt: Frei
3
Samstag, 3. Dezember 2022 | 12:00 - 20:00 Uhr + Sonntag, 4. Dezember 2022 | 10:00 - 18:00 Uhr

Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker

Nach dem „Mainachtsmarkt“ kommt der Weihnachtsmarkt. Da der letztjährige Markt der Kunsthandwerker und Künstler im Kulturhof im Dezember 2021 Corona-bedingt nicht stattfinden konnte, kamen die Aussteller im vergangenen Mai – um nun am ersten Dezemberwochenende erneut ihre hochwertigen Produkte aus Leder, Holz, Papier, Ton, Glas, Metall und vielen anderen Materialien anzubieten. Natürlich gewähren die Akteure auch diesmal wieder einen spannenden Einblick in ihre Arbeiten und zeigen ihr Können. Die Besucherinnen und Besucher können sich ebenfalls wieder auf ein buntes musikalisches Rahmenprogramm freuen: Rund um den Markt finden zahlreiche Konzerte in den Räumen des historischen Kulturhofes statt. Der wohl schönste Rahmen, um seine Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Eintritt: 2 Euro
11
Sonntag, 11. Dezember 2022 | 17:00 Uhr

Weihnachtskonzert der Albert-Schweitzer-Musikakademie

Am dritten Adventwochenende wird die Stimmung im Kulturhof in Itzehoe festlich, die Mitglieder der Albert-Schweitzer-Musikakademie geben ein Konzert. Im Mittelpunkt stehen vor allem besinnliche Stücke und Werke bekannter Komponisten, aber es verbirgt sich sicher auch die eine oder andere Überraschung im Programm der jungen Musiker. Die Albert-Schweitzer-Musikakademie wurde Ende August eröffnet und bietet Talenten die Möglichkeit hier ihre musikalische Ausbildung zu finden und zu erweitern. Die Workshops und Seminare leiten erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen, Musikerinnen und Musiker sowie Professorinnen und Professoren an den unterschiedlichsten Instrumenten. Eintritt: Frei
Scrolle
hoch / runter